Spex

Spotify statt Spex: Ist die Popkritik am Ende?

Spotify statt Spex: Ist die Popkritik am Ende?

Max Dax, Daniel Koch und Thomas Hecken diskutieren über die Zukunft des Musikjournalismus

Melodie & Rhythmus, Spex, Intro und Groove mussten 2018 ihre Printmagazine einstellen. Ist der kritische Musikjournalismus tot? Darüber disktuieren die ehemaligen Chefredakteure von Spex und Intro mit dem Poptheoretiker Prof. Dr. Thomas Hecken.