Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

The Cribs

The Cribs - The Cribs

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Poptastischer Rock

Die Cribs sind Gary, Ryan und Ross Jarman. Drei Brüder, die bereits seit 14 Jahren zusammen Musik machen. Wunderbar minimal arrangierte 3-Minuten-Songs.

How Could Hell Be Any Worse

Bad Religion - How Could Hell Be Any Worse

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Just a Punk Rock Classic

Am 07. Juni dieses Jahres wird das neue, fünfzehnte Bad Religion-Album erscheinen. Zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Release von "The Empire Strikes First" wartet das Bad Religion-Label Epitaph mit einer Reissue-Offensive auf.

They Were Wrong So We Drowned

Liars - They Were Wrong So We Drowned

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Scherz / Kein Scherz: Die Liars verschenken ihr neues Album

Erwartungen erfüllen geht anders. Mit ihrem zweiten Album fegen die Liars gekonnt und rücksichtslos an allen offenen Armen vorbei. Und torpedieren nun auch noch alle üblichen Musikmarkt-vs-Downloadszene-Regeln, indem sie es einfach verschenken.

A Dead Sinking Story

Envy - A Dead Sinking Story

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Tokio in Hardcore

Niemand sollte es sich leisten, nicht aufzuhorchen, wenn die Tokioer Envy mit ihrem dritten Album weltweit Gehör suchen. Wuchtig und wichtig ist Hardcore, wie er hier entworfen wird, ein beunruhigendes Grollen voller Poesie.

White Spot

Urlaub In Polen - White Spot

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rock- und Tanzmusik mit Weltraumgeigen

Noisepop und Tanzmusik from outer space werden versprochen, wenn Urlaub In Polen ihr zweites Album ankündigen. "Cut Off" heißt die famose Single, die schon einmal andeutet, wohin die Reise gehen könnte.

Killing Joke

Killing Joke - Killing Joke

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Unerbittliche Rockmusik mit Stargast

Ein Ende? Nicht abzusehen. Und auch nicht wünschenswert. Im 26. Jahr ihrer Bandgeschichte denken Killing Joke mitnichten an Müdigkeit. Vielmehr wird mit Schlagzeuggast Dave Grohl für Rockmusikfreude en masse gesorgt.

Heute wird gewonnen, bitte

Muff Potter - Heute wird gewonnen, bitte

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Gaspedalmusik und große Momente

Mit ihrem dritten Album "Bordsteinkantengeschichten" machten Muff Potter Sympathisanten zu Freunden. Stufe drei heißt "Heute wird gewonnen, bitte" und lässt Menschen Schwurhände heben, wegen ewiger Treue u.ä. - Punkrock für Menschen mit Herz.

Sinema

De Heideroosjes - Sinema

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Drückende Gitarrenaktion aus Holland für die Welt

Seit vierzehn Jahren pumpen diese Holländer Platten voll Punkrock in die Welt. "Sinema" heißt das neunte, erscheint via Epitaph und präsentiert eine Band, deren Version von Gitarre-Schlagzeug-Bass sich nicht in Holland verkriechen muss.

Songs For The Exhausted

Naked Lunch - Songs For The Exhausted

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
„immer verzweifelt, nie entmutigt”

Es erscheinen Platten, ohne zu erscheinen. Es erscheinen Platten, auf die man gewartet hat, doch... Und es erscheinen Platten, die man nicht vergessen wird!

Best Of Tocotronic

Tocotronic - Best Of Tocotronic

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Ein Blick zurück nach vorn

Muss man Tocotronic noch vorstellen? Wohl kaum. Superstars mit vielen Evergreens sind sie, wenn es lakonisch sein soll. Nachzuhören auf der neuen Best-Of Zusammenstellung, die zwölf Jahre Revue passieren lässt.

If You Lose It

Last Days Of April - If You Lose It

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Flüchtige Schönheiten aus Schweden

Sachte treibt es nach vorn, das neue Album der Last Days Of April. Auf "If You Lose It" widmen sich die Schweden einer in sich gekehrten Rockmusik, ohne dabei das Schwingen und Mitreißen zu vernachlässigen.

The Last Embrace

Spirit Caravan - The Last Embrace

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rockmusikanthologie, trocken und schwer

Glitzer, Glamour, Hipsterstyles mal eben beiseite. Arbeit ist, was hier passiert. Riffcontainer werden durch die Gegend geschoben. Spirit Caravan veröffentlichen Bestes und Rares auf 2 famosen CDs.

We Sweat Blood

Danko Jones - We Sweat Blood

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schwitzende Männer und ihre Instrumente.

Seit 1996 schwitzen die Mannen von Danko Jones die Bühnen voll. Als großes kanadisches Rockgeheimnis wehrten sie sich lange gegen die Pressung ihrer Songs auf Tonträger. Arme Tonträger!

Those Are Not My Bongos

Fuck - Those Are Not My Bongos

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Popmusikkrawall und Slackergeräusche

Seit mehr als zehn Jahren servieren Fuck fröhlich feinsten Indierock, mit dem Humor und Eigensinn Hand in Hand gehen. In Italien hat die explizit benamste Band ihr neues, siebtes und sehr schönes Album aufgenommen.

Express And Take Shape

Marr - Express And Take Shape

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Für Freunde des Liedes und der Tanzfläche

Die Hamburger Marr liefern, wofür sie schon im Vorfeld Lob kassierten: Poprockmusik in schicker Form, auf ein Debütalbum gepresst, das alte Gefährten begeistern und neue schaffen wird.

The Devil Isn`t Red

Hella - The Devil Isn`t Red

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schlagzeuggitarrenchaos, das zuzupacken weiß

Ein Schlagzeug, eine Gitarre. Mehr brauchen Zach Hill und Spencer Seim nicht, wenn sie mit Hella Takten und Harmonien zu Leibe rücken. Sie nehmen Liedideen auseinander, setzen sie falsch wieder zusammen und haben auch noch hörbare Freude daran.

Forever Changes in Concert

Love - Forever Changes in Concert

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die Kultband der 60er Jahre live

Love nehmen einen herausragenden Platz in der Musikgeschichte ein. Ihr Album "Forever Changes" aus dem Jahr 1967 taucht regelmäßig in den ewigen Bestenlisten der Rockmusik auf. 35 Jahre später stehen sie nun wieder auf der Bühne.