Rap

Die wichtigsten Rap-Alben von internationalem HipHop bis Deutschrap - empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Videos und Download

Folge unserer Playlist Rapspion auf Spotify - die besten neuen Tracks jede Woche neu.

olexesh authentic atletic 2

Olexesh - Authentic Athletic 2

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Olexesh beweist mit dem zweiten Doppel-Album in nur einem Jahr, dass seine Arbeitswut noch lange nicht vorbei ist. Erstaunlicherweise leidet die Qualität darunter nur geringfügig.

Luciano Loco

Luciano - L.O.C.O.

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Auf "L.O.C.O" perfektioniert Luciano seine Hitformel aus melodiösen Trap-Beats und Hustler-Thematik. Das ist schnell durchschaut, aber unbestreitbar eingängig. 

fler conor ep

Fler - Conor EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit der "Conor EP" liefert Fler einen kleinen Zwischensnack vor seinem nächsten Albumdrop. Das Spotlight liegt dabei weniger auf musikalischen Experimenten, sondern vielmehr auf seinem neuen Label-Signing.

ak ausserkontrolle cover

AK Ausserkontrolle - XY

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das Gangsta Rap-Duo, das keines mehr ist, veröffentlicht ein denkbar erwartbares Album. "XY" ist Straßenrap aus Berlin im Jahre 2018 und kein bisschen mehr.

Naru Rudeboii Cover

Naru - Rudeboii

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Narus jüngstes Mixtape vertreibt mit pulsierendem Trap und jeder Menge guter Laune auch die stärkste Winterdepression.

Capital Bra Allein Cover

Capital Bra - Allein

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das zweite Album in nichtmal einem Jahr und wir haben jetzt alle erstmal eine Capital-Überdosis.

Eno Wellritzstraße Cover

Eno - Wellritzstraße

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Straßenrap hat eine vollständige Transformation hinter sich: wo früher finstere Typen von Kriminaltät erzählten, viben heute junge Rapper auf melodischen Sommerbeats. Davon ist auch Eno keine Ausnahme.

Lgoony grape cover

LGoony - Grape Tape

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

LGoonys "Grape Tape" hatte 2015 großen Anteil daran, eine neue Releasekultur einzuläuten. Die unkonventionelle Herangehensweise ans Musikmachen inspiriert eine ganze Deutschrap-Generation bis heute.

Lil B Options

Lil B - Options

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Lil B ist Internet-Kulturgut. Dass sein neues Free-Tape ganze 34 Songs zählt, ist nur eine Randnotiz in einer Reihe von Absurditäten.

Genetikk Yala

Genetikk - Y.A.L.A

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Einstmals sorgten Genetikk mit frischen Soundideen für Begeisterungsstürme unter Fans und Kritikern. Inzwischen scheint es, als hätte die Crew ihren Zenit überschritten.

Majoe Cover

Majoe - Frontal

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Majoes viertes Solo-Album: generische Battletracks und ein Lovesong, der zum Stirnrunzeln einlädt.

Lance Butters Angst

Lance Butters - ANGST

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit seinem tiefschwarzen und beklemmenden Zweitling empfiehlt sich Lance Butters für das Deutschrap-Album des Jahres.

Palmen aus Plastik 2 Cover

Bonez MC & RAF Camora - Palmen aus Plastik 2

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Bonez MC & RAF Camora stehen mit der Fortsetzung von "Palmen aus Plastik" vor keiner geringeren Aufgabe, als an eines der erfolgreichsten Deutschrap-Alben aller Zeiten anzuknüpfen. Den Wow-Effekt von damals können sie trotz rundem Sound nicht wiederholen.

Bushido Mythos Cover

Bushido - Mythos

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Bushidos "Mythos" ist eigentlich ein ziemlich unspektakuläres Album. Die Abrechnung mit Abou Chaker-Chef Arafat, ein prestigeträchtiges Signing sowie ein Akon-Feature sorgen trotzdem zuverlässig für Gesprächsstoff.

Cover Jaron Yung God

Jaron Yung God - White Rose

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Als hätte man eine Eishöhle in einen Dancefloor verwandelt: Jaron Yung God sprengt mit seinem Free-Debüt auf düsterer Synthie- und Dancebasis die Grenzen des HipHop-Genres.

xatar alles oder nix ii

Xatar - Alles Oder Nix II

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Drei Jahre hat Xatar auf ein neues Solo warten lassen. Mittlerweile hat er leider einige seiner markantesten Eigenschaften eingebüßt.

Lucy Camp The Move Artwork

Lucy Camp - The Move

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Perks of living alone: Lucy Camp feiert ihren Auszug von Zuhause mit einem verträumten Song über das Erwachsenwerden.

Massiv Cover

Massiv - M10 II

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ein neues Jahr, ein neues Album. Das ist die Formel, nach der Massiv seit über einer Dekade im Rapgeschäft arbeitet. Auch sein neues Album klingt dementsprechend.