Electro

Die wichtigsten elektronischen Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download.

Folge unserer Playlist Electronic Club Music auf Spotify!

Jukebox Heroes

beigeGT - Jukebox Heroes

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schrammelrock im Technoclub

Disco und Rock, Party und Konzert, elektronische und analoge Musik müssen sich nicht unbedingt ausschließen. Das beweisen zum Beispiel beigeGT.

Phantom Ghost

Phantom/Ghost - Phantom Ghost

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
This beat`s not tocotronic

Mit Phantom/Ghost ist Tocotronic Frontmann Dirk von Lowtzow in vielerlei Hinsicht neue Wege gegangen. Ohne Gitarre zum Festhalten und in englischer Sprache gibt er uns nun den Popdandy von Welt.

Our Girl in Havanna

Buscemi - Our Girl in Havanna

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
eleganter Bossa`n`Bass aus Belgien

Der belgische Produzent Buscemi hat sich einmal mehr in der lateinamerikanischen Musikszene umgesehen und bringt uns tanzbaren Bossa`n`Bass und eine Zigarre von Fidel mit.

Or

Golden Boy feat. Miss Kittin - Or

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Electropop für den Dancefloor

Einen Killertrack - im wahrsten Sinne des Wortes - in der Sparte Electropop hat Miss Kittin mit ihrem Goldjungen gelandet. "Rippin Kittin" ist die gefährliche Einstiegsdroge für die glamourösen Klangwelten der Miss Kittin.

Silver Side Up

Nickelback - Silver Side Up

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
So nahrhaft wie Omas Kraftbrühe: Nickelback

Die neuen Superstars des Rock oder der Abklatsch vom Abklatsch? Nickelback stürmen zu Hause die Charts und kommen nun über Deutschland.

Psychopharmacology

Firewater - Psychopharmacology

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Indierock aus NYC mit rabenschwarzem Humor

Als Optimisten kann man ihn nun wirklich nicht bezeichnen. Tod Ashley bringt seine sarkastischen Kurzgeschichten über Loser, Unfälle und Tod in knackigen Dreiminuten-Rocksongs unter.

Positive Education

Slam - Positive Education

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Pumpin` Acidhouse aus Glasgow

Eine Lehrstunde in positiven TechHouse-Vibes erteilt uns das schottische DJ Gespann von Slam auf ihrer 95er Maxi - diesmal ganz ohne Vocals wie auf ihrem aktuellen Hit "Lifetimes".

Filesharing

Laub - Filesharing

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
verstörend-verstörtes aus der Großstadt

Ein Album das sich Filesharing nennt? Das hört sich erstmal interessant an. Tatsächlich entstand das neue Laub-Album aus digitalen Files am Laptop, die hin- und hergetauscht wurden.

Is A Woman

Lambchop - Is A Woman

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Songs zur Sperrstunde

Kaum zu glauben, dass diese Band inzwischen zwölf Mitglieder zählt. Denn ihren Sound hat die Band aus Nashville/Tennessee auf ihrem inzwischen sechsten Studioalbum noch weiter abgespeckt.

Twisted Repairs

Bob Humid - Twisted Repairs

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Experimenteller Drum`n`Bass für Fortgeschrittene und Spezialisten

Mit stolpernden Beats und schrägen Tönen leistet Bob Humid aka Robert Feuchtl seinen Beitrag zum sophisticated Sound Of Cologne.

Strictly Diesel

Spineshank - Strictly Diesel

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
laute Coverversion eines Beatles Klassikers

Man könnte es als Verbeugung vor dem Werk George Harrisons interpretieren, dass Spineshank diese Coverversion aufgenommen haben. Ob dem das gefallen hat, darf allerdings bezweifelt werden.

DJ Kicks - Vikter Duplaix

Vikter Duplaix - DJ Kicks - Vikter Duplaix

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
"New PhillySoul Movement"

Man sieht es ihm auf dem Cover schon an: Der aus Philadelphia stammende Vikter Duplaix ist keiner, der sich in gepflogenem Understatement übt. Diese Platte ist auch nicht einfach eine weitere DJ Kicks, sie ist die Vikter-Duplaix-Show – und sie ist gut.

Les Chansons des Perverts

Seksu Roba - Les Chansons des Perverts

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
intersexuelle Porn Beats aus L.A.

Den großen Bogen von Seventies Easy Listening und Rare Grooves zu zeitgenössischer Elektronischer Musik schlägt das Berliner Label Crippled Dick Hot Wax! mit seiner aktuellen Labelcompilation.

Remix Dys Park

Skinny Puppy - Remix Dys Park

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Industrial Pioniere remixed

Freunden der düsteren Gothic- und Industrialklänge braucht man diese Band nicht mehr groß vorstellen. Hier zollt einer der zahlreichen prominenten Fans, Nine Inch Nails-Mann Chris Vrenna, den Vorreitern des Genres seinen Respekt.

Kittenz And Thee Glitz

Felix Da Housecat - Kittenz And Thee Glitz

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Deutsch-Französisch-Amerikanische Freundschaft

Die geschmeidige Housekatze Felix ist zurück. Mit seinem neuen Album "Kittenz And The Glitz" verhilft er auch unserer Lieblingsfranzösin Miss Kittin zu internationaler Anerkennung.

Forever

Cracker - Forever

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Cracker in Indierockgefielden

Nach dem Ende seiner Band Camper van Beethoven gründete David Lowery in den Neunzigern die Band Cracker. Auf ihrem Album "Forever"(2001) veröffentlichten sie diesen schmissigen Weihnachtssong zu Ehren einer verflossenen Liebe.

Happiness

Fridge - Happiness

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Keine Angst vor Postrock

Und ich dachte schon, Mogwai und GSBE! wären die einzigen Postrockbands, die mich nicht in halbverschämtes Unverständnis werfen würden mit experimentell-verkopften Instrumentalbrocken. Aber da kannte ich Fridge auch noch nicht.

Sleeping On Roads

Neil Halstead - Sleeping On Roads

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Verträumte Melancholie in Dur

Neil Halstead war unterwegs. Und was er on the road so erlebt hat, erzählt der Mojave 3-Songwriter uns nun auf seinem ersten Solo-Album. Schön war die Reise jedenfalls.