Electro

Die wichtigsten elektronischen Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download.

Folge unserer Playlist Electronic Club Music auf Spotify!

Title Of Record

Filter - Title Of Record

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Get yourself a nice cold beer

Independent-Gitarrenrock-Diskos sind etwas grauenhaftes. Nirgendwo wird Großartigem soviel von seinem Glanz genommen wie hier. "Anger", "Killing in the Name" - ich kann`s nicht mehr hören. Filters "Hey Man Nice Shot" - fast genau das selbe.

Signs - OST

Paul Oakenfold - Signs - OST

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
M. Night Shyamalan-Film Original Score Remix, die Erste

M. Night Shyamalan hat den Film, James Newton Howard hat die Musik. Das funktionierte bei "The Sixth Sense" und "Unbreakable" und beim neuen Film "Signs" nicht minder. Das Main Theme ließ man jetzt von fähigen Remixern bearbeiten.

Aufschlag Mitte Karaoke

Mitte Karaoke - Aufschlag Mitte Karaoke

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Tanze zu der schnellen Musik

"Eigentlich stehe ja nicht so auf so ganz hektisches Gefiepe und Gefumpse.", erkläre ich lautmalerisch meinen Faststillstand. Sie nickt. Oder so. Bewegt ihren Kopf. Und den restlichen Körper.

Timequake

The Memory Foundation - Timequake

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Feine Wiener Melange aus Techno und Dub

Dub und Techno, das sind die beiden Pole in der musikalischen Welt von The Memory Foundation. Und zwischen diesen Polen liegen riesige Kontinente und weite Klanglandschaften.

The Catch

I Am Robot And Proud - The Catch

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Samstagnachtfieber mit im Bett bleiben

Shaw-Han Liem kommt aus Kanada. Shaw-Han Liem mag es, wenn der Beat nicht kickt, sondern klickt. Shaw-Han Liem arbeitet zuhause. Shaw-Han Liem ist Roboter und stolz.

Plastique Nouveau

Bis - Plastique Nouveau

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Pop electronique aus Schottland

Bis sind mit Abstand die positivste Band aus dem verregneten Glasgow. Mit ihrem Power-Pop haben sie es auch in Amerika geschafft. Da gibt`s jetzt auch das Remix-Album "Plastique Nouveau".

Pixies

Pixies - Pixies

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Frühwerk der Indiekultband

Jeder fängt mal klein an, in staubigen Kellern, dunklen Garagen oder Studios, mit vorsintflutlicher Technik. So auch die Pixies. Und trotzdem wurden sie eine der einflussreichsten Bands der 80er-Jahre.

A Good Tip For A Good Time

Cato Salsa Experience - A Good Tip For A Good Time

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rock`n Roll für bessere Zeiten

Salsa steht nicht auf dem Programm der "Cato Salsa Experience". Dafür haben die Norweger in ihrer Kindheit wohl eindeutig zuviele Jimi Hendrix-Platten konsumiert - das ist ja nicht die schlechteste Vorraussetzung, um Rock `n Roll zu spielen.

A Pack Of Lies

Turner - A Pack Of Lies

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die 13 schönsten Lügen des Jahres

Turner, vielen längst bekannt als Ladomats Remix-Gott, hat diesmal "nur" eine ganz normale Pop-Platte gemacht. Und was für eine!

Baby 3/Gold und Silber

Jeans Team - Baby 3/Gold und Silber

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Der Hit zum Verlassenwerden

"Mich wirst du so leicht nicht vergessen, Baby". Nein, in der Tat: mit "Baby 3" haben Jeans Team einen regelrechten Ohrwurm mit Hitqualitäten geschaffen, den man so schnell nicht vergisst.

Dwellers On The Threshold

Tarwater - Dwellers On The Threshold

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
"It`s not easy being a god"

Als ersten Vorboten ihres kommenden Albums "Dwellers On The Threshold" veröffentlichen die Kraut-Elektroniker von Tarwater den ersten Appetizer "Tesla" in MP3. Und der klingt erstaunlich kühl.

Lawrence

Lawrence - Lawrence

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
futuristische Sound-Architektur

Mit seinem Debüt-Album hat der Hamburger Klangkünstler Lawrence ein beeindruckendes Werk geschaffen. Denn mit seinen Tracks entwirft er futuristisch-unterkühlte Räume, die man betreten und in denen man sich umschauen kann.

Sadness Sells

Grom - Sadness Sells

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Tiefgekühlter Synthiepop fürs neue Jahrtausend

Als DJs sind sie fast schon alte Hasen. Als glamouröses Synthie-Popduo sind sie neu: Michelle Grinser (ex-Dakar & Grinser) und Florian Horwath (ex-FM4) sind jetzt Grom. Und das sind sie gut.

Northern Classic

Donna Regina - Northern Classic

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die Schönheit der Melancholie

Ihre Stimme hauchte schon für zahlreiche Elektronik-Acts (u.a. Computerjockeys oder Ex-Kraftwerker Wolfgang Flür), aber ihre eigene Band Donna Regina kennen bisher nur wenige. Bis jetzt.

Silverware

Coloma - Silverware

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Britpop meets Clicks & Cuts

Hey, diese smarte Stimme kenn ich doch irgendwoher...? Richtig. Rob Taylor hat schon den Remake von "Hey Little Girl" für die Tanzfläche neu eingesungen. Sein eigenes Projekt Coloma ist nicht minder charming.

Elefish Jellyphant

Live Human - Elefish Jellyphant

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sehr guter improvisierter HipHop Style

Live Human aus San Francisco sprengen mit ihrem frei improvisierten Sound und ihren instrumentalen Kompositionen die gar nicht mehr so enge Zwangsjacke des amerikanischen HipHop.

Voyeur

Berlin - Voyeur

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Kuschelrockstars dank Top Gun

Ihren Schmachtfetzen "Take My Breath Away" haben wir wohl alle noch in unseren Ohren. Der Atem stockte Berlin anschliessend tatsächlich ziemlich lange, jedenfalls reichte er nicht bis nach Europa rüber. Kehrt der Erfolg für Berlin zurück?

Björk - Live At Royal Opera DVD

Björk - Björk - Live At Royal Opera DVD

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Björk als Operndiva

Als Björk im Jahr 2001 mit ihrem Album "Vespertine" auf Tournee ging, erfüllte sie sich einen Herzenswunsch. Statt in konventionellen Konzerthallen aufzutreten, spielte sie ausschliesslich in Opernhäusern.

Solea EP

Solea - Solea EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Verpass das nicht!

"Solea. Wild at Heart." stand in meinem Kalender. Hatte mir jemand nettes reingeschrieben, "Verpass das nicht!" sagend. Ich entschied mich für Ignoranz und Faulheit. Und jetzt ist der Ärger groß.