TONSPION TIPP

Rapspion: Neuer Hip-Hop & R'n'B aus dem Netz

Frische Beats und Raps auf SoundCloud, Spotify, YouTube & Co.

Die besten Neuentdeckungen aus dem Bereich Rap und R'n'B präsentieren wir in dieser fortlaufenden Playlist.

Ihr wollt auch in unsere Neuentdeckungsliste? Dann schickt uns doch bitte Eure Musik über Submithub! Und hier wird erklärt, wie das geht.

Sophie Hunter – Ketamine Breakfast

Ein Emo-Trap-Banger über die vergebliche Suche nach einem dauerhaften Rausch. Während COVID wurde Hunter Ketamin süchtig und verlor dabei ihre Freunde. Dieser Song wurde zu einem trippie redd-artigen beat geschrieben, während sich die Künstlerin  letzten Sommer in einem tiefen K-Loch befand. In ihrer Einsamkeit, entschied sie sich drauf zu scheißen und besuchte das erste Mal ein Recording Studio. Seitdem ist sie clean. Making music saved her life. Eine klare Message aus den dunkelsten Tiefen.


LG (Team Genius) – YBM

YBM ist ein Movement, der alle verschiedenen Rollen & Gesichter der black culture abdeckt. Von den unerbittlichen Protesten, die man 2020 erlebte, bis hin zur Tanzkultur in den Clubs. YBM ist die Hymne für alles, was "schwarz" ist. Sie spricht die Mentalität der "schwarzen Exzellenz" an, verkörpert aber auch das "twerk and bounce" des düsteren Hip-Hop. Der Zweck von YBM ist, dass die Jugend einen Track hat, der alles einfängt, was sie sind, ohne eine andere Seite der Kultur zu verpönen. Ein Track der Zeichen setzt und verändern will. Nebenbei auch ein TikTok Phänomen.


Krept & Konan x S1lva x Morrisson x M1llionz – Olé (WE ARE ENGLAND)

Der mit Spannung erwartete Krept & Konan Release: "Olé -We Are England" passt absolut zum 2:1 score heute. Das inoffizielle offizielle England-Team-Stück 'We Are England' verfolgte Krept & Konan bei der Erforschung des Englisch Seins, während sie sich aber auch insgeheim daran machten, eine Fußballhymne für die Europameisterschaft zu schreiben. Ein schlauer Move!


VIBE WORLD ORDER – AYO

VIBE WORLD ORDER (VWO) ist ein Hip-Hop-Kollektiv mit Sitz in Union, NJ. Bestehend aus insgesamt 7 Mitgliedern und AYO eine absolute Rap Perle! Mit Einflüssen von N.E.R.D. bis Death Grips ist das einzige Interesse von VWO, Kunst zu machen, die andere als unbequem empfinden könnten, und zu gegebener Zeit das Unbequeme zu dem zu machen, was am meisten gefragt ist.


Hector Plimmer – Circle (Alexa Harley Vocal Version)

Die letzte Single aus Hector Plimmer's Next To Nothing Remix-Projekt ist eine ganz besondere Version. Das originale Instrumental ist ein tief emotionales und ausladendes Epos. Massive Synthies und verhallte Drums hallen in den Raum hinaus, bis sie sich plötzlich in die ruhige Intimität tickender elektronischer Rhythmen und klaustrophobischer Akkorde zurückziehen und breathtaking vocals von Alexa Harley.


Michael Kiwanuka – To Be Young Gifted And Black

Kuratiert und ausgewählt vom großartigen Regisseur Steve McQueen, erscheint heute über Motown Records UK der mit Spannung erwartete offizielle Soundtrack zur bahnbrechenden fünf Filme Anthologie ‚Small Axe‘. Mit dabei ist der uns wohl allen bekannte britische Singer-Songwriter und Producer Michael Kiwanuka, der bereits TV-Shows wie "Big Little Lies" mit seiner Musik bereicherte. Sein Debütalbum "Home Again" aus dem Jahr 2012 wurde in Großbritannien mit Gold ausgezeichnet und sein zweites Album "Love & Hate" debütierte 2016 auf Platz 1. Als großer Fan, freue ich mich euch diesen wirklich tiefgründigen und wunderbaren Track,  eine gelungene Cover Version von Nina Simone, hier vorzustellen! 


!KOBI – LECHON (feat. Jean Cardentey)

Low End Theory trifft NYC Hip-Hop. Ein Sommer-Bop, der brennende Strophen, klopfende Drums und beruhigende Soundscapes kombiniert.


Emy Perez ft Amerildo de Krijger – Because Of You

Für "Because of You" hat sich die venezolanische Sängerin Emy Perez mit Amerildo de Krijger zusammengetan, um eine Ode an die Liebe zu kreieren. Der Song handelt davon, dankbar dafür zu sein, die Liebe deines Lebens durch alle Nöte hindurch an deiner Seite zu haben. Erstaunliche Melodien, verwoben mit der Energie, die nur ein aufstrebendes Power-Paar geben kann. "Because of You" ist die perfekte Verbindung zwischen Pop und Hip-Hop.


ASCXNSION – Let Me Go

ASCXNSION, indigene MC, Sängerin, Songwriterin zeigt in diesem luftigen Mantra, das von schweren 808ern und kosmischen Synthies untermalt wird, wie man das Alte ablegt und in das Neue eintritt.  "Let Me Go" ist eine spielerische Ode an die Erkenntnis des eigenen Wertes und der eigenen Bedeutung. ASCXNSION reimt auf einem von der Westküste inspirierten Beat über die neu gefundene Stärke, Beziehungen, Freundschaften und Arbeit loszulassen, die einem nicht mehr dienen.


Ash Leon x TheGoddessie – FEVER 777

Ash León ist ein Hip-Hop-Künstler aus Memphis, der derzeit in NYC lebt. Seine blumige Ästhetik und Rap-Stil werden oft als exzentrisch und schrullig beschrieben. "FEVER 777" ist Ash Leóns neueste, energiegeladene Single mit Memphis-Kollegin THEGODDESSIE. In dem Hip-Hop-Banger bekennt sich das Duo zu seiner nicht-binären Natur, während die Produktion von Spekulate für die nötige Dynamik sorgt.


Uncle Nameless x Killah Priest – Sovereign

Als Producer kombiniert Uncle Nameless gekonnt Hip-Hop, Alternative Rap und Trap-Musik. Letztes Jahr lud Wu-Tang Member (Killah Priest) seinen Vater in seinen ‚The Killah Priest Podcast‘ ein und bot ihm an, an einem Track zu kollaborieren. Das Resultat, ein deeper Track mit spirituellen Themen im Old-School Style.


Nate Husser – Sleep Like A Baby (feat. Jean Deaux)

Der kanadische Hip-Hop-Künstler Nate Husser veröffentlicht seine Single "Sleep Like a Baby". Zusammen mit der Neo-Hip-Hop-Künstlerin Jean Deaux kitzelt der selbsternannte "Weirdo"-Künstler die Sexualität mit geladenen Beats und schneidender Lyrik. Ihr Musikvideo setzt auf 90s Retro-Vibes und existiert in einem fast kindlichen Raum. Jean Deaux unterstützt ihn dabei mit einem kraftvollen und dennoch lustigen Vers.


DEELA – CHAINS

DEELA, die 19-jährige Rapperin veröffentlicht ihre neue Single "CHAINS", ein bissiger Diss-Track, der all ihren ehemaligen Liebhabern gewidmet ist. Produziert von WizzerOnDaBeat, der auch Flo Millis "PussyCat Doll" produziert hat, verkörpert der Song den lyrischen Zorn einer verschmähten Frau. Durchdrungen von Wut, markiert der Song eine neue Richtung für die britisch-nigerianische Künstlerin, die Erleichterung darüber ausdrückt, dass sie ihre "dumb b*tch phase" hinter sich gelassen hat. Mit Takten wie "Kept a tag on a n*gga to exchange for a better one", fordern DEELAs ermächtigender Inhalt und ihr cleverer Wortwitz, dass alle Männer "angekettet" werden, bis sie sich kollektiv benehmen.


Tireek – 100 ft. DRU

Nach der Veröffentlichung seines kollaborativen Albums CROOKLAND, das über 100k Streams hatte und in der Ebro Show vorgestellt wurde, ist 100 Tireeks Warnung an seine Competition, dass man sich mit ihm, dem Jedi, nicht anlegen sollte. Zusammen mit seinem New Yorker Rapper-Kollegen DRU spucken die beiden aggressive Takte, die ihr Talent und ihre Leidenschaft für das Game unterstreichen. Ein Go-getter mit coolen Grooves, keine Frage.


Elexier x Le Mietz – Hustlen für Mum

Elexier x Le Mietz haben ihr Projekt als „Backwards Ep“ Releast. ‚Hustlen für Mum‘ ist einer von sechs deepen Songs die an die alten Tage, Vergangenheit und die Zeit aus der Jugend erinnern.


Mouraine – Badmom

Aus dem Nordsudan geflohen, bekam Mouraines Familie Asyl in Kanada wo er die Schnittmenge zwischen Skateboarding, Fußball und Hip-Hop-Kultur zu erforschte, um eine Gemeinschaft aufzubauen. Motiviert durch seine persönlichen Lebenserfahrungen, eine rohe und angeborene musikalische Fähigkeit und einen unbestreitbaren Instinkt, sich mit anderen zu verbinden, ist auch seine erste Single 'Badmon' der rebellische Titelsong zu seiner persönlichen Entwicklung. Die Prämisse ist Empowerment - ein unerbittliches Engagement für sich selbst und für das, wofür man lebt.


Yarku – Duality

Obwohl Yarku kreative Inspirationen aus einer Reihe von Stilen erhält, darunterTrip-Hop. Elektronik, Indie, und Chillwave, verschmilzt Yarku eine Vielzahl von Stilelementen zu seinem Sound. "Die Natur und der neue Ort, an dem ich lebe (in einem Wald in der Nähe von Warschau), haben mich zu "Duality" inspiriert - ich bin nachts spazieren gegangen, habe die Sterne fotografiert und fühlte mich mit allem um mich herum verbunden. Ich hatte das Gefühl, dass alles "eins" war und spielte das sogenannte "Duality"-Spiel.


Witch Prophet – Leilani

Als Ethio-Jazz/RnB/Hip-Hop-Fusion mit Songs, die in Englisch, Amharisch und Tigriny gesungen werden, markiert sich ihre "DNA Activation" sofort als ein eigenständiges und transzendentes Merkmal in der Szene. Gesungen in Englisch und Tigrinya, ist Leilani der Name ihres Engels, was soviel wie "Geschenk des Himmels" bedeutet. Der Song vermittelt die Botschaft über das Lernen, sich selbst zu verzeihen. Alles, was passiert, macht dich zu der Person, die du bist.


Kode – Till I die

20 Jahre alter Rap-, Hip-Hop- und Pop-Produzent und Künstler Kode ist inzwischen für seine Rap-Stimme, Doppeldeutigkeiten und seinen driven Flow bekannt. Seine bekannteste Arbeit dreht sich um seine Tracks, die von seiner Krebsgeschichte handelten Kaden (Kode), bei dem im Alter von nur 13 Jahren ein Osteosarkom diagnostiziert wurde, hat eine ganz eigene Perspektive auf das Leben und hat all seinen Schmerz, seine Angst und seine Dankbarkeit in seine Musik einfließen lassen, um so vielen anderen Krebspatienten zu helfen, wie er nur kann.


Barely Legal – Can’t Go Back

Ein jugendliches Kollektiv aus  Florida, das aus einem achtköpfigen Musik- und Digital-Media-Roster besteht. Das Hauptziel, ein Throwback der frühen 2000er Jahre Pop-Hits, bei dem melodische Hooks mit ausschweifenden Rap-Versen gemischt werden, die auf einen Pharrell-ähnlichen Beat mit harten Snares und einer Head-Bopping-Melodie gelegt werden.  Als die Hook zum ersten Mal eingesungen wurde, waren sich Barely Legal sicher, dass  'Can’t Go Back' zum Hit werden könnte.  Funky!


I am TIM – If you even knew

Kennengelernt haben sich die drei Bandmitglieder, die jeweils auch in einer anderen Band spielen, vor ein paar Jahren bei einem Improvisations Jam. Es war nie vorgesehen einen Track über ‚I am TIM‘ zu produzieren aber genauso fühlt es sich für die Musiker an. Der Track drückt aus wie gut es zwischen Ihnen flowed. Und was bei guten Vibes cooles entstehen kann bekommt ihr hier zu hören.


Ken the Messenger – Say Less

Als Enkel eines Bischofs wuchs Ken mit einem Fuß in den rauen Straßen Chicagos auf, mit dem anderen in der Kirche. Heute ist er bestrebt, die Kluft zu überbrücken, indem er seinen Glauben und die Liebe den Menschen dort begegnen lässt, wo sie sind, mit Musik, die auch im Club gespielt werden kann. 


Patagonist – YE IS THE MASTER BUT FOR RIGHT NOW GHERBO THE TUTOR

Als Patagonist den James-Brown-Sample hörte, schrieb er sofort los.  Am selben Tag, landete er im Studio. Das Ergebnis, ein Track der sich hören lässt!


Twitch Valentino – Crying in the Coupe

Produziert von Don Cannon, wurde der emotionaleTrack in Twitch Valentinos Homestudio geschrieben und recorded. Twitch schrieb diesen Song über seine damalige Freundin und wie sie seine Traurigkeit miterleben musste und seine Depression in Optimismus verwandelte.

 


Vigo Blax – Feelings In My Phone

Ihre neueste Single "Feelings in my Phone" kennzeichnet eine spezielle und hypnotisierende Atmosphäre. Ein frischer genre-bending, beatlastiger Track, der ihre Talente als Produzenten und Songwriter gleichermaßen unter Beweis stellt.


IK-EY x Qulan x Salla – Cinnamon Stars

"Cinnamon Stars" heißt ihr neuer Tune, der frische und knackige Styles von Qulan, IK-EY und Salla liefert.  Drei verschiedenen Vibes entführen und euch hier in tasty Sounddesign Adventures. Enjoy.

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlene Themen