Musiknews

Kanye Wests neues Album ist zu 80% fertig

Computerspiel-Adaption von "Only One" in Planung?

Kanye West war zu Besuch in der Radioshow "The Breakfast Club" des Senders Power 105.1, gab sich aber überraschend friedfertig. In dem rund einstündigen Interview sprach der Hip-Hop-Superstar unter anderem auch über sein kommendes Album - und eine mögliche Adaption seiner Single "Only One" als Videogame.

Massive Attack im Studio mit Run The Jewels

HipHop-Schwergewichte arbeiten mit Trip-Hop-Größen

Run The Jewels haben 2014 für uns das Album des Jahres produziert. Jetzt zeigt ein Video Killer Mike und El-P im Studio mit Massive Attack. Zur Vorbereitung gemeinsamer Aufnahmen?

BitTorrent Bundles: Musik über Filesharing verkaufen

Filesharing-Vertrieb bietet neue Freiheiten

Im letzten Jahr machte Thom Yorke mit einem außergewöhnlichen Vertriebsweg seines Soloalbums von sich reden: es war ausschließlich über den Filesharing Client BitTorrent erhältlich. Ab sofort steht dieser Vertriebsweg allen Musikern und Labels zur Verfügung. Wir zeigen, wie es geht.

Casper: Eigene Open-Air-Reihe "Castivals" im Sommer

Mit u.a. Haftbefehl, Kraftklub, Prinz Porno, Thees Uhlmann

Die Gästeliste für Caspers "Castivals" wird immer länger. Neben Prinz Porno, Wanda, Zugezogen Maskulin oder Haftbefehl unterstützen den Rapper noch einige weitere prominente Kollegen bei seiner eigenen kleinen Open-Air-Reihe.

Rapidshare stellt Betrieb ein

Filehoster verabschiedet sich von seinen Nutzern

Der ehemals populäre Filehoster Rapidshare mit Sitz in der Schweiz ist am Ende. Die User bekamen eine Nachricht, dass man den Geschäftsbetrieb zum 31. März 2015 einstellen und alle Daten löschen werde. 

Kraftwerk surfen im Internet während Live-Show

Video zeigt, was die Musiker auf der Bühne so machen

Kraftwerk sind der renommierteste deutsche Pop-Export und derzeit mit einer Serie von Konzerten wieder live unterwegs. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Holland gefilmt, was die Computerkünstler auf der Bühne tatsächlich machen.

Streaming: Apple dreht an der Preisschraube

Streaming Service Beats soll für 7,99 Dollar verfügbar sein

Nach dem Kauf des Streamingdienstes Beat Music arbeitet Apple an einer Integration in iTunes. Das neue Streamingangebot soll dann für 7,99 Dollar verfügbar sein. Eine Kampfansage an Spotify und Co.