Special Guest Star

Special Guest Star

Snax

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Snax „Special Guest Star“ heißt Prince. Den Geist des Funkmeisters aus Minneapolis übersetzt Snax mit Hingabe in sein Universum. Unterstützt von Jamie Lidell oder Eric D. Clarke klingt „Special Guest Star“ fast so funky wie sein musikalisches Vorbild.

Download & Stream: 

Wendy und Lisa heißen im Snax Universum The Snackettes und statt Minneapolis hat Snax unter anderem im gleichen Kreuzberger Gebäude aufgenommen wie seine Kollegen und Weggefährten Mocky, Jamie Lidell und Planning To Rock. Erfreulicherweise klingt „Special Guest Star“ zu keiner Sekunde nach dem ewig gleichen Sound of Berlin. Stattdessen serviert Snax satten Funk und macht mit seinem Falsett seinem ständig präsenten „Special Guest Star“ Konkurrenz.

Mit seinem dritten Album präsentiert sich Snax so spielfreudig und auf den Punkt wie nie. Er unterstreicht damit, dass er sich nicht hinter seinen, (noch) erfolgreicheren Brüdern im Geiste – Jamie Lidell, Gonzales und Mocky – verstecken muss. Wer weiß, vielleicht bringen ihm ja seine neu geknüpften Kontakte zu Lady Gaga bald einen besonderen „Special Guest Star“-Spot ein...

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen