A Swedish Love Story

A Swedish Love Story

Owen Pallett

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Owen Pallett wurde für sein letztes Album "Heartland" in den höchsten Tönen gelobt. Nun schiebt der Kanadier noch eine Kleinigkeit hinterher: Vier Songs, die es damals nicht auf den Longplayer geschafft haben, nun aber in gebotener Kürze für eine EP überarbeitet wurden.

Eine Woche lang hat Pallett sich diese Songs noch einmal zur Brust genommen. Songs, die es nicht auf sein letztes Studioalbum "Heartland" geschafft haben, der Welt aber auch keinesfalls vorenthalten werden sollten. Mit Violine, dem einen oder anderen Synthesizer, etwas Bass und einer Prise Schlagwerk zeigt Pallett auf dieser EP, dass er ein gefühlvolles und geschicktes Händchen für eingängige, aber immer auch smarte Popmelodien hat. Vom Grundton und der Atmosphäre ist "A Swedish Love Story" etwas positiver und lebensbejahender als "Heartland" zu verstehen und sicher mehr als bloßer Ausschuss. 

Die EP erscheint am 24. September als 10inch und in digitaler Form via Domino. Der erste der vier Songs, "A Man With No Ankles", kann vorab als Freetrack heruntergeladen werden.

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen