Kings Of Convenience

Kings Of Convenience (Presspic 2021 Universal Music)

Das norwegische Duo Kings Of Convenience besteht aus den Musikern  Eirik Glambek Bøe und Erlend Øye und gilt mit seinem Indie-Folk als Pioniere der "Quiet Is The New Loud"-Bewegung,

Zwölf Jahren Pause haben sich Kings Of Convenience gegönnt und veröffentlichen 2021 mit "Peace Or Love" ihr fünftes Album.

Video: Kings Of Convenience – Rock Trail

Diskografie Kings Of Convenience:

2001: Quiet Is the New Loud

2001: Versus

2004: Riot on an Empty Street

2009: Declaration of Dependence

2021: Peace Or Love

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alben

Declaration Of Dependence

Kings Of Convenience - Declaration Of Dependence

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Leisetöner

Das berühmteste Werk von Erlend Oye und Erik Glambek Boe, den Kings Of Convenience ist nicht etwa ein Song, sondern eine Behauptung: "Quiet Is The New Loud". Mit dieser programmatischen Ansage eroberten die beiden Norweger 2001 das Feuilleton. Jetzt veröffentlichen sie ihr drittes Album.

News

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 28.06.2021