Live Happenings

Live Happenings

Dead Can Dance

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

1998 trennten sich Lisa Gerrard und Brendan Perry, das kongeniale Duo, das sich seit 1981 Dead Can Dance nennt. Nun kündigen sie eine Tour und ein neues Album an und veröffentlichen sogar eine Live-EP als Free Download.

Download & Stream: 

Vor genau 10 Jahren veröffentlichten Dead Can Dance ihren Nachlass in Form einer großen CD Box mit den wichtigsten Werken aus 20 Jahren, die nach wie vor in jede anspruchsvollere Musiksammlung gehört. Zum 30. Geburtstag sind die beiden offenbar noch einmal in sich gegangen und haben beschlossen, eine Tour und ein Album dranzuhängen. Wie das klingt, wird sich erst im kommenden Jahr zeigen. Bis dahin gibt es einen Free Download einer Live-EP mit Tracks, die bei der letzten Tour im Jahr 2005 aufgenommen wurden. Schon damals kam die Tour überraschend, die Band schloss damals ein neues Album aber noch kategorisch aus.

In den 80er Jahren startete das australische Duo in London seine Karriere und verschmolz die Einflüsse der damaligen New Wave-Szene mit traditioneller Musik aus aller Welt und entwickelte vor allem durch die sirenengleiche Stimme von Lisa Gerrard ihren ganz eigenen Stil. Nach der Trennung veröffentlichte Lisa Gerrard mehrere Soloalben und Soundtracks (u.a. für "Gladiator" mit Hans Zimmer), während es um Perry eher ruhig wurde.

Sobald die Tourdaten feststehen, werden wir sie auf dieser Seite veröffentlichen und ihr erfahrt sie auch im Newsletter von Dead Can Dance.

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler