Hunky Dory

Hunky Dory

David Bowie

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Am 17.12. jährt sich das vierte Album von David Bowie namens "Hunky Dory" zm 45. Mal. Es war wohl das Entscheidende für den danach folgenden ikonenhaften Aufstieg zur Gallionsfigur der Popmusik.

Die ersten drei Alben von David Bowie haben, wenn dann nur die Musikkritiker so wirklich interessiert. 

Vieles, was man an Bowie in der späteres Zeit zu schätzen wusste, zeigt sich erstmals auf "Hunky Dory". Die Fähigkeit, zum einen lyrisch, wie auch optisch in unterschiedlichste Rollen zu schlüpfen, das fast schon bis zur Arroganz anmutende Selbstverständnis und die experimentelle Ader. "Hunky Dory" wird Bowies Durchbruch in die Kommerzialität, ohne dass mit dem Begriff - anders als zum Teil heutzutage - qualitativ Minderwertiges definieren zu wollen. 

"Hunky Dory" von David Bowie erschien am 17.12.1971

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen